Gallery Weekend

13 Jahre Gallery Weekend und auch an diesem Wochenende ein rauschendes Fest!

Alles lebt, atmet: KUNST!

1. Tag, Freitag, 27.04.2018:

Weißensee: Ngorongoro
Ich kann es immer noch nicht aussprechen…
Tolles Areal, wie ein Brandenburger Lost Place, in den einfach alles gestellt, installiert, gehängt und angeschlossen wurde.

Verkapselte Tiere…

 

Bizarre Skulpturen:

 

Skurrile Plastiken:

 

Bettenlager:

gallery-weekend-ngoro-ngoro-2-femalegazesite.wordpress.com

 

Und einfach… schön? …ästhetisch? …gut?

gallery-weekend-ngoro-ngoro-8-femalegazesite.wordpress.com.jpg

 

gallery-weekend-ngoro-ngoro-10-femalegazesite.wordpress.com.jpg

 

Tag 2: Samstag, 28.04.2018

Nur Ausschnitte, war den ganzen Tag auf den Beinen. Frühstück in Moabit, dann feine Brit-based-Ausstellung besucht. Kluge Köpfe…

Anschließend CFA in Charlottenburg: Raymond Pettibon

gallery-weekend-raymond-pettibon-cfa-3-femalegazesite.wordpress.com

gallery-weekend-raymond-pettibon-cfa-2-femalegazesite.wordpress.com

gallery-weekend-raymond-pettibon-cfa-femalegazesite.wordpress.com

Gleich danach zur Potsdamer Straße aufgebrochen. An der Straßenecke von charmanter, junger Frau angehalten worden: „Mögt Ihr Kunst?“
Was soll man auf so etwas antworten? Einfach nur genickt.
„Habe was Spezielles für Euch: Ich zeige Euch hier und jetzt Filme auf meinem iPhone.“ Unseren verwirrten Blick ignorierend fuhr sie fort:
„Je nach Filmlänge, unterschiedlicher Preis. Jetzt. Hier. Sofort.“
Kam mir vor wie in der Sesamstraße: „Hey, Du… genau Du… Willst Du ein E?“

Lachend weiter, die Sonne genossen und flugs ins P120:

gallery-weekend-ps120-3-femalegazesite.wordpress.com

gallery-weekend-ps120-femalegazesite.wordpress.com

gallery-weekend-ps120-2-femalegazesite.wordpress.com

gallery-weekend-ps120-4-femalegazesite.wordpress.com

3. Tag, Sonntag, 29.04.2018

Große Kunst im Hamburger Bahnhof gesehen – Blogbeitrag folgt.
Nachmittags Führung durch die aktuelle Ausstellung im Atelier Liebermann:
Leiko Ikemura im Dialog mit Donata und Wim Wenders.
Artist Tour mit Frau Ikemura persönlich.
Ganz groß! Keine Fotos… Am Besten selber hingehen (bis zum 27.05.2018) – lohnt sich!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s